Home / Reisekoffer

Reisekoffer

reisekofferDer nächste Ausflug steht wieder vor der Tür – egal ob Urlaub, Business oder eine nette Kurzreise, einpacken ist wieder angesagt. Und wenn Sie auf der Suche nach dem besten Reisekoffer sind, dann sind Sie hier genau richtig. Denn auf dieser Suche werden Sie nicht nur auf unterschiedliche Koffertypen und Marken, sondern auch auf eine Vielzahl an Modellen treffen.

Dabei verliert man sehr schnell den Überblick. Es gibt eine große Auswahl an Produkten mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften. Der erste Schritt heißt dann zu definieren, was am besten für Sie und Ihre Wünsche geeignet ist. Denn am Ende hängt Ihre Wahl davon ab, was für Erwartungen und Ziele Sie haben. Es gibt keinen universalen Reisekoffer, der jedem passt. Manche eignen sich am besten für Menschen, die intensiv reisen und Ihre Reisekoffer stark im Anspruch nehmen. Andere Varianten hingegen sind ideal für kleine Ausflüge oder den schmalen Geldbeutel.

Kriterien wie Stabilität, Handhabbarkeit oder Robustheit stehen in einem direkten Zusammenhang mit dem Material des Reisekoffers, der Anzahl der Rollen und weiteren wichtigen Kriterien. Auch bei dem Thema Sicherheit gibt es einiges zu beachten. Wir unterstützen Sie dabei, die Vorteile und Nachteile der unterschiedlichen Reisekoffer für sich zu entdecken. Wir haben mehrere Modelle unter die Lupe genommen und getestet. Die wichtigsten Ergebnisse haben wir für Sie in diesem Artikel zusammengefasst. Wir zeigen Ihnen ebenso, worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich den perfekten Reisekoffer anschaffen möchten.

Reisekoffer: Welche Typen gibt es überhaupt?  

Bei Reisekoffern gibt es verschiedene Arten zu unterscheiden. Grundsätzlich kann man aufgrund des Materials eine Aufteilung zwischen Hartschalenkoffern und Weichschalenkoffern machen. Natürlich gibt es immer gemischte Sorten (wie die sogenannten Semi-Hartschalenkoffer), aber dies ist eher nicht ungewöhnlich. Nun wofür Sie sich letztendlich entscheiden, hängt von dem ab, was Sie suchen und erreichen möchten. Im Folgenden gehen wir auf die Details ein.

Hartschalenkoffer  

Hartschalenkoffer sind sehr robust und stabil. Wie der Name es bereits ahnen lässt, haben wir es hier mit Reisekoffern zu tun, die eine Hartschale aufweisen. Diese kann aus sehr unterschiedlichen Kunststoffen bestehen, die gängigsten sind jedoch Polykarbonat und ABS. Das Gewicht variiert je nach Bauweise und Struktur der Schale, trotzdem tendieren die Modelle aus ABS etwas leichter zu sein. Diese sind ebenso etwas günstiger, dafür aber nicht so robust und hochwertig wie Schalen aus reinem Polykarbonat oder Polypropylen.

Für Menschen, die nur gelegentlichen reisen oder die eher mit dem Auto oder Zug unterwegs sind, reicht ein ABS-Modell durchaus, ebenso für all diejenigen, die nicht so viel Geld auf einmal für einen Reisekoffer ausgeben möchten. In unserem Hartschalen-Test haben wir mehrere Reisekoffer dieser Art getestet und die besten für Sie ausgesucht.

Für Flugreisen empfehlen wir jedoch lieber, sich einen Reisekoffer aus Polykarbonat anzuschaffen. In den Flughäfen sind die Bedingungen manchmal sehr brutal: Koffer werden hin und her geworfen und übereinandergestapelt. Solch anspruchsvolle Ausflüge kann auf Dauer nur ein Testsieger aushalten. Sie müssen sich nicht unbedingt für die teuersten Marken entscheiden, auch wenn diese qualitativ hochwertiger sind, denn es gibt auch sehr gute Reisekoffer im mittleren Preisbereich. Auf dieser Seite finden Sie genauere Informationen über die einzelnen Top Modelle unseres Tests.

Vorteile  

  • Stabil und sehr robust
  • Wasserabweisend bzw. wetterfest
  • Ideal für längere oder häufige Reisen

Nachteile 

  • Etwas mehr Leergewicht
  • Volumen selten erweiterbar

Weichschalenkoffer  

Eine andere Möglichkeit sind die sogenannten Weichschalenkoffer.  Anders als bei Hartschalenkoffern, besteht die Schale dieser Modelle aus hochwertigen Textilien – wie etwa Nylon. Sie sind perfekt für den Transport von Klamotten und weichen Gegenständen. Die Struktur ist so konzipiert, dass jeder Abprall abgefedert wird, sodass die Kraft sich auf den ganzen Körper des Trolleys verteilt. Weichschalenkoffer sind in der Regel nicht so robust und stabil wie die Hartschalenkoffer, dafür aber etwas günstiger. Wenn Sie keine zerbrechlichen Gegenstände transportieren, ist ein Weichschalenkoffer auch eine gute Wahl.  Für alles andere bevorzugen wir die Variante mit harter Schale.

Vorteile  

  • Günstiger
  • Volumen erweiterbar
  • Ideal für Kurzurlaube

Nachteile 

  • Selten mit integriertem Schlöss
  • Zerreißbar

Rollen  

Die Rollen sind extrem wichtig. Kaufen Sie nur Modelle mit sehr guten Kundenrezensionen und vermeiden Sie Modelle mit Rädern aus billigem Hartplastik. Besser geeignet sind Rollen aus einem hochwertigen Weichkunststoff oder aus Gummi. Diese haben eine bessere Bodenhaltung und machen die Fahrt einfacher und bequemer.

Profitipp: Sollten mit der Zeit die Rollen nicht mehr so gut drehen, prüfen Sie, ob sich Dreck, Steine oder sonstige Partikeln in den Zwischenräumen kumuliert haben. Putzen Sie vorsichtig von Zeit zu Zeit die Rollen, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Reisekoffer mit vier Rollen sind sehr beliebt. Diese verfügen über ein 360°drehbares Rollen-System, welches sich bei jeder Drehung automatisch anpasst. Sie müssen somit nicht mehr den ganzen Koffer drehen, wenn Sie die Richtung ändern. Solche Reisekoffer lassen sich sowohl schieben als auch ziehen. Dieser Vorteil ist nicht zu unterschätzen, denn besonders bei großen und schwer beladenen Gepäckstücken kann das den Unterschied ausmachen. Sie werden Energie und Zeit sparen. Vor allem wenn Sie sich beeilen müssen, heißt es weniger Stress.

Reisekoffer mit vier Rollen müssen in aufrechter Position transportiert werden. Dadurch verteilt sich gleichmäßig das gesamte Gewicht auf alle Räder und der Griff wir besonders geschont. Auch die Lebensdauer sieht sich dadurch verlängert. Wenn nach jahrelanger Benutzung die Rollen etwas nachgeben, brauchen Sie nicht unbedingt gleich einen neuen Reisekoffer: Die Räder lassen sich nachbestellen und austauschen.

Vorteile  

  • Gute Handhabbarkeit
  • Große Modellvielfalt
  • Reisekoffer in allen Preisklassen
  • Es kann gezogen, geschoben oder mitgeführt werden

Nachteile 

  • Solche Reiskoffer sind etwas schwerer und teurer

Volumen  
Profitipp: Das Handgepäck ist auf einen Reisekoffer pro Person begrenzt und unterliegt den IATA Bestimmungen (International Air Transport Association ). Die Maximalgröße darf eine Gesamtsumme aus Länge, Breite und Höhe von 115 cm nicht überschreiten. Das bedeutet ungefähr 56 x 45 x25 cm.

Das Volumen ergibt sich aus der Gesamtgröße des Gepäcks und gibt Auskunft darüber, wie viel Gepäck Sie transportieren können. Das bedeutet auch, dass Sie einen Anhaltspunkt für die Auswahl der Größe anhand der Reisedauer haben. Natürlich ist das alles sehr subjektiv, denn manche Menschen brauchen weniger Gepäck als andere – und nicht alle Trips sind gleich. Nichtsdestotrotz lässt sich im Allgemeinen sagen, dass ein kleiner Reisekoffer für eine Reisedauer von bis zu drei Tagen gut geeignet ist. Die Größen M und L bieten genug Kapazität für eine Reise zwischen ein und zwei Wochen. Sollten Sie länger unterwegs sein, sind eher größere Modelle zu empfehlen.

Reisekoffer Volumen 

  • Reisekoffer S: Zwischen 20 und 49 Litern Volumen (Reisedauer bis zu drei Tagen)
  • Reisekoffer M: Zwischen 50 und 69 Litern Volumen (Reisedauer bis zu eine Woche)
  • Reisekoffer L: Zwischen 70 und 89 Litern Volumen (Reisedauer von ein bis zu zwei Wochen)
  • Reisekoffer XL: Zwischen 90 und 119 Litern Volumen (Reisedauer von zwei bis drei Wochen oder länger)

Schloss  

Die Sicherheit spielt eine sehr wichtige Rolle. Sehr einfache Schlösser schützen Sie nicht vor Diebstahl, deswegen kaufen Sie nur Koffer mit einer sehr guten Bewertung in diesem Bereich. Für Reisen in die USA ist es besonders sinnvoll, ein Kofferset mit TSA-Schössen zu kaufen. TSA (TSA steht für Transportation Security Administration) sind eine spezielle Schlösser-Sorte, welche am nordamerikanischen Flughafen mit einem Generalschlüssel geöffnet werden kann. Sollte Ihren Reisekoffer aus Protokollgründen oder weil etwas Verdächtiges am Scann gesehen wurde, kontrolliert werden, kann Ihr Reisekoffer geöffnet und wieder verschlossen werden, ohne dass das Schloss zerstört werden muss. So sparen sich unangenehme Überraschungen.

Vorteile  

  • Unproblematisch in die USA einreisen
  • Sie bietet hervorragende Sicherheit

Nachteile 

  • Schlösser können mit einem gefälschten Generalschluss aufgemacht werden

Fazit  

Man könnte sagen, es gibt einen Koffer für jeden Menschen. Damit ist gemeint, dass jedes Modell auf unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse eingeht. Für all diejenigen, die häufig mit dem Flug unterwegs sind und ihr Gepäckstück ständig harte Bedingungen aushalten muss, eignen sich am besten hochwertige Hartschalenkoffer. Denn in den Flughäfen werden nicht selten die Reisekoffer übereinandergestapelt und brutal hingeworfen. Hier lohnt es sich auf lange Sicht etwas mehr Geld zu investieren, anstatt einen neuen Reisekoffer für jeden neuen Ausflug kaufen zu müssen.  Ein Testsieger ist zum Beispiel eine sehr gute Wahl.

Wenn Sie aber eher mit dem Auto oder Zug fahren und Ihre Reisekoffer mit sich schleppen, reicht ein hochwertiger Koffer im mittleren Preisbereich. In unserem Test haben wir viele Modelle ausprobiert und die besten für Sie ausgesucht. Denn auch bei einem niedrigen Preis soll die Qualität stimmen.

Besonders zu empfehlen sind Reisekoffer mit vier Rollen: sie sind stabiler und einfacher zu manövrieren. Dadurch, dass diese aufrecht transportiert werden, wird der Griff besonders geschont. TSA-Schloss ist zwar kein Muss, aber wenn Sie Richtung USA fliegen, können Sie sich unangenehme Überraschungen sparen. Achten Sie darauf, dass das Schloss hochwertig ist und die Sicherheit Ihres Gepäcks wirklich gewährleistet.

Eine gute Möglichkeit, Reisekoffer zu kaufen, bieten Online-Shops wie etwa Amazon. Dort haben Sie in der Regel ein besseres Sortiment und auch die Möglichkeit, Kundenmeinungen zu lesen und zu vergleichen. Mit nur ein paar Klicks lassen sich hier mehrere Modelle vergleichen. Das Beste ist, die Preise sind fast immer niedriger als im Einzelhandel und Sie bekommen die Produkte ohne zusätzliche Kosten nach Hause geschickt. Wenn Sie sich noch unsicher sind, empfehlen wir Ihnen, unsere Testberichte für die einzelnen Modelle zu lesen. Wir haben alle Reisekoffer unter die Lupe genommen und intensiv geprüft. Jeden Reisekoffer aus unserem Top 6 können wir mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Jeder Reisekoffer richtet sich auf ein anderes Publikum – das heißt, wie jede Geschmacksrichtung, Budget und Zweck ist etwas da!