Home / Schalenkoffer

Schalenkoffer

Schalenkoffer gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Sie unterscheiden sich in vielen verschiedenen Aspekten, wie Design, Features, Hartschalen- oder Weichschalenkoffer etc. Sie sind gerade also auf der Suche nach einem Schalenkoffer? Dann sollten Sie sich unbedingt diesen Artikel durchlesen. Wir informieren Sie ganz genau darüber, was Sie über Schalenkoffer wissen müssen, was einen guten Schalenkoffer ausmacht, wo Vor- und Nachteile liegen Schalenkofferund was Sie beim Kauf zu beachten haben. Welcher Schalenkoffer eignet sich denn nun am Besten für Sie? Damit Sie diese Frage mit gutem Gewissen beantworten können, müssen wir noch präziser werden.
Gerade weil es eine Fülle an Schalenkoffern auf dem Markt gibt, verlieren viele den Durchblick. Sie wissen nicht genau, welcher Schalenkoffer der beste für sie ist.

Falls Sie zu diesen Leuten gehören, dann haben Sie nun einen Grund sich zu freuen. Wir haben uns intensiv mit diesem Thema beschäftigt und haben in diesem Artikel, die wichtigsten Kriterien, die Schalenkoffer angehen, zusammengefasst.
Sie werden sich nach dem Durchlesen dieses Artikels mit voller Vorfreude auf die Suche nach einem Schalenkoffer machen.

Und wenn Sie unsere Aspekte bei Ihrer Suche berücksichtigen werden, dann werden Sie den passenden Schalenkoffer für sich finden. Sie sollten sich einige Aspekte hinterfragen, und auf diese Weise Ihre Auswahl einschränken. Auf diese Weise bleibt nur noch eine Handvoll von Koffern übrig, die zu Ihnen passen. Und unter wenigen, ist es sehr viel einfacher, den richtigen Koffer zu finden. Aber gehen wir Schritt für Schritt und beginnen mal mit dem ersten Abschnitt.

Hartschalenkoffer vs. Weichschalenkoffer

Für Schalenkoffer gibt es zwei unterschiedliche Arten. Einmal den Hartschalenkoffer und einmal den Weichschalenkoffer. Beide haben Ihre Vor- und Nachteile. Vielleicht wissen Sie wie viele andere auch nicht so genau für welchen der beiden Sie sich entscheiden sollen. Damit Sie sich für eine, der beiden Arten besser entscheiden können, haben wir hier für Sie die Unterschiede, der beiden Koffer-Arten aufgelistet.
Beginnen wir mit dem Weichschalenkoffer. Wie der Name schon sagt, haben Weichschalenkoffer eine weiche Oberfläche. Diese Oberfläche besteht meist aus Polyester oder Nylon. Aufgrund dieses weichen Materials sind sie in der Regel relativ leicht. Das ist wohl auch einer der Gründe dafür, dass Schalenkoffer mit einer weichen Oberfläche sehr beliebt bei Reisenden sind. So bringen diese wenig Eigengewicht mit und man kann selber mehr Sachen mitnehmen. Noch dazu sind Sie aufgrund des speziellen Materials sehr belastbar, widerstandsfähig und flexibel.

Das sind alles Punkte, die den Weichschalenkoffer in ein gutes Licht rücken. Leider gibt es aber auch einen nicht außer Acht zu lassenden Aspekt, der den positiven Eindruck schmälert. Denn durch die weiche Oberfläche, ist der Schalenkoffer nicht sehr robust. Wenn Sie zerbrechliche Gegenstände transportieren möchten, ist so ein Schalenkoffer dafür nicht geeignet. Denn gerade im Flugzeug oder auch im Bus gibt es viel Fremdgepäck. Das kann meistens mehrere 100 Kg wiegen. Wenn dieses Gewicht auf Ihren Koffer drückt, könnte es sein, dass dieser nachgibt und Ihre Sachen im Inneren kaputt gehen. Gerade aus diesem Grund, ist der Hartschalenkoffer die bessere Wahl.

Dieser weist (bis auf ein höheres Gewicht von ca. 10 bis 20 % im Vergleich zum Weichschalenkoffer) ähnliche Vorteile auf, nur ist er noch dazu robuster. Auch bei mehreren 100 Kg gibt die harte Schale nicht nach und Ihre Sachen im Inneren werden nicht zerquetscht oder zerstört. Sollten Sie allerdings eine Reise mit dem Auto oder einem Wohnmobil machen, dann reicht auch ein Schalenkoffer mit weicher Schale.
Wissen Sie bereits, welche der beiden Koffer-Arten Sie bevorzugen? Wenn ja, dann haben Sie Ihre Auswahl schon einmal sehr weit eingeschränkt.

 Hartschalenkoffer

  • sehr belastbar
  • widerstandsfähig
  • sehr robust
  • für Flüge und Busreisen geeignet
  • 10 bis 20 % schwerer als Weichschalenkoffer

Weichschalenkoffer

  • wenig Eigengewicht
  • belastbar
  • widerstandsfähig
  • flexibel 
  • nicht sehr robust
  • weniger für Flüge und Busfahrten geeignet 
Profi Tipp: Aufgrund der vielen Schalenkoffer, die es auf dem Markt gibt, fällt eine Entscheidung nicht immer so einfach. Damit Sie eine falsche Kaufentscheidung später nicht bereuen, gehen Sie noch einmal diesen Artikel durch und denken Sie über die Kriterien, die wir hier angesprochen haben nach. Treffen Sie auf Grundlage dieser Tipps eine Entscheidung. Sobald Sie einen Schalenkoffer gefunden haben, der Ihnen gefällt, gehen Sie am Besten noch einmal die Kundenrezensionen dazu durch. In diesen stehen nämlich meist Sachen, die Ihnen bei Ihrem Kauf weiterhelfen können.

Was macht einen guten Schalenkoffer aus?

Wie schon erwähnt gibt es viele Kleinigkeiten zu beachten. Denn gerade die Details machen das Gesamtprodukt aus. Das gilt auch für Schalenkoffer. Auf was Sie ganz besonders achten müssen, haben wir in diesem Abschnitt kurz für Sie zusammengefasst.
Die meisten Koffer haben heutzutage Räder. Es gibt kaum noch welche ohne, da diese den Transport des Koffers erheblich erleichtern. Und gerade deswegen zeichnet sich ein guter Schalenkoffer auch durch gute Räder aus. Deshalb ist es wichtig, dass die Räder des Schalenkoffers von guter Qualität sind.

Dabei ist es wichtig, dass sie rutschfest sind. Außerdem sollten die Räder auch ebenmäßig sein. Dies sorgt für ein gleichmäßiges und leises Rollen. Ebenfalls wichtig ist, dass die Räder gut befestigt sind. Häufig kommt es vor, dass eines der Räder locker ist und dann einfach abfällt. Des weiteren spielt die Qualität des Koffers insgesamt eine sehr wichtige Rolle. Qualitativ hochwertig verarbeitete Schalenkoffer, haben eine sehr viel längere Lebensdauer. Reißverschlüsse, Nähte etc. sollten bestenfalls auch nach jahrelanger Verwendung einwandfrei zu benutzen sein.

Ein Aspekt der so gesehen auch in das Kriterium ‚Qualität‘ mit einfließt, aber trotzdem nochmal extra erwähnt werden sollte, ist die Robustheit. Im oberen Abschnitt haben wir schon angesprochen, dass es sein kann, dass mehrere 100 Kg auf Ihren Koffer drücken können. Damit Ihr Schalenkoffer in diesem Fall standhaft bleibt, ist die Robustheit von entscheidender Bedeutung. Ein guter Schalenkoffer sollte demnach auch sehr belastbar sein. Kommen wir zum letzten sehr wichtigen Punkt, nämlich die Innenaufteilung.

Bei einem guten Schalenkoffer ist es wichtig, dass er Innen einige Extrafächer hat. Diese sorgen für eine Struktur und für Ordnung im Koffer. Am Besten wäre es noch, wenn die eine Kofferhälfte von der anderen komplett abgegrenzt werden kann, durch einen Reißverschluss oder ähnliches. So wird der Koffer geöffnet wie er geschlossen wurde und niemand muss sich Sorgen darum machen, dass beim Öffnen im Koffer alles durcheinander ist. Deswegen ist eine gute Innenaufteilung sehr vorteilhaft.

Was man beim Kauf eines Schalenkoffers beachten muss

Sollten Sie Ihre Entscheidung für einen Schalenkoffer bereits getroffen haben, dann gibt es da einige Gesichtspunkte, welche Sie mit in Ihre Kaufentscheidung einfließen lassen sollten. Wir haben die wichtigsten Aspekte für Sie recherchiert und zusammengefasst. Welche das sind erklären wir nun im Folgenden.
Ihre Kaufentscheidung ist immer abhängig von Ihnen und Ihrer Reise. Welcher Schalenkoffer der beste ist, ist für jede Person ganz unterschiedlich. Das ist einerseits nämlich Geschmackssache, da jeder Mensch ein anderes Design und Feature bevorzugt und andererseits von der jeweiligen Reise und der Dauer.

Sollten Sie in der Regel eine ein bis zweiwöchige Reise bevorzugen, dann reicht ein ganz normaler Koffer mit der Größe von 120 Liter Volumen. Darüber hinaus sollten Sie überlegen einen größeren Schalenkoffer zu kaufen bzw. wenn Sie nicht so lange verreisen einen kleineren. Des Weiteren wie oben schon angeschnitten, ist es ebenfalls von Bedeutung, welches Transportmittel Sie normalerweise benutzen. Ist es eher das Flugzeug oder der Bus?

Dann halten Sie Ausschau nach einem Schalenkoffer mit harter Oberfläche. Bevorzugen Sie aber ein anderes Transportmittel, dann ist es nicht so wichtig. Vorher sollten Sie sich trotzdem fragen, ob viel Gewicht auf Ihrem Koffer lasten könnte. Zu guter letzt sollten Sie auf eine gute Innenaufteilung achten. Diese sorgt nämlich für Struktur und Ordnung in Ihrem Koffer und das bei egal welchen äußeren Umständen.
Da Sie nun einiges in Erfahrung gebracht haben, kommen wir nun dazu ein passendes Fazit zu ziehen.

Fazit
Wie Sie nun wissen, gibt es gerade bei Schalenkoffer viele Kleinigkeiten die Sie zu beachten haben und die unbedingt mit in Ihre Kaufentscheidung einfließen müssen. Aus dieser Menge an Informationen, wird jetzt ein passendes Fazit gezogen.
Die große Menge, die es an Schalenkoffern auf dem Markt gibt, sorgt bei vielen dazu, dass sie den Überblick verlieren. Aber da Sie sich diesen Artikel bis hier hin durchgelesen haben, wird es ja fast schon wie im Paradies sich einen der vielen Schalenkoffer auszusuchen. Sie wissen nun was einen guten Schalenkoffer ausmacht und auf was Sie beim Kauf zu achten haben.

Bevor Sie aber mit dem Kauf beginnen, sollten Fragen wie: „Wie lange dauert meine Reise? Wie viel werde ich dann wohl mitnehmen? Welches Transportmittel wird genutzt? Was ist mir alles an einem Schalenkoffer wichtig?“ geklärt sein. Haben Sie diese Fragen beantwortet, dann haben Sie Ihre Auswahl auf ein Minimum eingegrenzt, und das erleichtert Ihnen eine Kaufentscheidung zu treffen enorm. Was auch nochmal zu erwähnen ist, ist, dass Sie vor dem Kauf die Qualität des Koffers checken. Versichern Sie sich, dass diese gut bis sehr gut ist.

Ansonsten werden Sie Ihren Koffer nicht lange benutzen können.
Wenn Sie all diese Gesichtspunkte berücksichtigen, dann versprechen wir Ihnen, dass Sie den richtigen Schalenkoffer finden werden. Sie werden mit dem richtigen Koffer so viel Freude empfinden, sobald er endlich da ist. Und dann könnten Sie sogar bereits mit dem Packen beginnen. Sogar das wird Ihnen Spaß machen, wenn Sie den richtigen Koffer haben.
Gerne können Sie sich auch auf unserer Webseite nach einem Schalenkoffer umsehen. Viel Erfolg wünsche ich Ihnen noch bei Ihrer Suche.